+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2022 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

News Details

Crowdfundig: Bis hierhin und nicht weiter

Vom

thurn-film

Die Valentin-Thurn-Filmproduktion, kurz THURN FILM genannt, will über den Kampf um den Hambacher Forst, über das Ringen um den Ausstieg aus der Kohleverstromung und über den wachsende öffentliche Widerstand eine Dokumentarfilm produzieren. Titel: Bis hierhin und nicht weiter. Er soll eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte werden – mit Clumsy, dem jungen Waldbesetzer, Antje Grothus, Anwohnerin aus Buir und Mitglied einer Bürgerinitiative, oder Lars, einem Familienvater, der in einem Geisterort ausharrt und der Umsiedlung trotzt. Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf Menschen, die sich gegen die Braunkohletagebaue im rheinischen Revier wehren. 30.000 Euro werden für die Filmproduktion benötigt, 7.472,94 Euro sind schon zusammen gekommen. Weitere Informationen und Spendenmöglichkeit unter: thurnfilm.de/crowdfunding.

Zurück

Mitglieder