+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2021 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Fast Fashion: Die Schattenseite der Mode

/ Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstraße 35, Köln

Der Besuch der Ausstellung Fast Fashion wird vom Ev. Kirchenkreis An Sieg und Rhein organisiert. Er ist in die Menschenrechteaktion 2019 der Vereinten evangelischen Mission eingebettet, die am 11.12.2018 eröffnet wurde. Diese wird in Kooperation mit der diesjährigen Menschenrechtsaktion der EKD veröffentlicht, die sich ebenfalls mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Textilindustrie befasst. Die Ausstellung „Fast Fashion“ im Rautenstrauch-Joest-Museum arbeitet das Thema anschaulich auf. Sie beleuchtet die Hintergründe einer globalisierten Textilwirtschaft. Sie befasst sich mit den Produktionsmechanismen, mit wirtschaftlichen und sozialen Aspekten, aber auch mit Umweltfragen. Im zweiten Teil „Slow Fashion“ widmet sich die Ausstellung Beispielen nachhaltiger Herstellungstechniken aus verschiedenen Kulturen der Welt, die oftmals auf traditionellem Wissen basieren und – mitunter als bewusste Gegenbewegungen – wieder zunehmend populär werden. Weitere Informationen zur Anmeldung und Treffpunkt unter: fast-fashion-die-schattenseite-der-mode

Zurück